WTB-Verbandsrunde 1. Spieltag

Den Auftakt zur Verbandsrunde 2021 machten die Jüngsten, nämlich die 
Junioren U12 in der Staffelliga. Sie empfingen auf eigener Anlage die 
Gäste des TC Tübingen am Mittwoch um 15 Uhr. Als gute Gastgeber gingen 
die Punkte an die Gäste. Die Spiele waren gerade vorbei als das Unwetter 
mit Hagel und Wassermassen sein Unwesen begann. Danach standen die 
Plätze unter Wasser, so dass die Gem. Junioren U15 ihr Heimrecht am 
Freitag nicht wahrnehmen konnten und bei der SPG Bieringen/Wachendorf 
spielten. Moritz Kress, Jan Heusel, Amelie von Bank und Annika Scheu 
zeigten großen Kampfgeist und erkämpften nach 2:2 nach den Einzeln ein 
3:3 nach den Doppeln mit 6:6 Sätzen, so dass letztlich die Spiele mit 
50:42 für die Kirchemer entschieden und die vier wackeren Kämpfer den 
Sieg nach Hause mitnahmen.

Am Samstag hatten dann die Herren40 in der Bezirksoberliga beim TA TSV 
Lustnau ihren Saisonstart. Gegen die sehr fairen Gastgeber kämpften die 
Kirchemer im Einzel hart konnten aber lediglich die ersten beiden Einzel 
von Frank Medrow und Jochen Nething gewinnen, so dass man mit einem 2:4 
Rückstand in die Doppel ging. Die Erfahrung sagt, dass es kaum möglich 
ist alle drei Doppel zu gewinnen und leider galt dies auch diesmal wenn 
auch sehr knapp. Im ersten Doppel holten Frank Medrow und Andreas Sailer 
mit 7:5 und 6:2 den Punkt. Im zweiten Doppel erkämpften Jochen Nething 
und Andreas Böhner mit 7:5 2:6 im Matchtiebreak mit 10:6 das Spiel für 
sich. Das letzte Doppel mit Thomas Riedel und Markus Heusel schnupperte 
an der Sensation, hatten aber im Tiebreak des zweiten Satzes das Glück 
nicht auf Ihrer Seite um einen dritten Satz zu erzwingen. So stand es am 
Ende 5:4 für die Lustnauer.

Die Herren55 hatten zeitgleich Heimspiel gegen den TC Eutingen in der 
Staffelliga. Bereits nach den Einzeln führten die Kirchemer nach Siegen 
von Peter Stecker, Adrian Duta und Eckhard Raabe mit 3:1. In den Doppeln 
holten dann Dieter Gärtner und Ulrich Bausch einen weiteren Punkt zum 
Entstand von 4:2.

Die nächsten Heimspiele kann man am Freitag, 2.7. ab 15 Uhr bei den U15 
und am Samstag, 3.7. ab 14 Uhr bei den Herren40 sehen. Die 
Herrenmannschaft startet am Sonntag, 4.7. um 10 Uhr gegen den TC 
Ammerbuch in die Verbandsrunde. Wir drücken unseren Mannschaften die 
Daumen  und hoffen auf gute Spiele bei hoffentlich ebensolchem Wetter. 
Geregnet hat es jetzt ja genug.

Leave a Reply