WTB-Verbandsspielrunde 6. Spieltag

Am letzten Sonntag der Sommerferien traten die Herren40 zum Spiel gegen 
Mössingen auf eigener Anlage an. Hier hatten unsere Männer trotz 
Mithilfe des Gegners eine harte Nuss zu knacken. Lediglich Frank Medrow 
konnte sein Einzel gewinnen. Somit stand es nach den Einzeln 2:4, da die Mössinger nur mit 5 Spielern angetreten sind.
Die Kirchemer hatten jetzt die Aufgabe alle drei Doppel gewinnen zu müssen um 
den Punkt nach Hause zu bringen. Das letzte Doppel gewannen sie kampflos 
aufgrund Unterzahl. Das Spitzendoppel mit Frank Medrow und Andreas 
Sailer holte ebenfalls den Sieg. Aber die Mössinger hatten taktisch 
aufgestellt und ihre Nummer Zwei ins zweite Doppel aufgestellt. Andreas 
Böhner und Frank Engel kämpften verbissen, so dass erst der 
Matchtiebreak die Entscheidung zugunsten der Mössinger brachte.

Letzen Samstag traten die Herren40 zu ihrem letzten Spiel bei der 
Spielgemeinschaft Betzweiler/Dornhan an. In den Einzeln waren Andreas 
Sailer, Thomas Riedl und Florian Fischer erfolgreich, so dass man mit 
3:3 in die Doppel ging. Da diese komplett an die Gegner ging stand es am 
Ende 3:6 aus Kirchemer Sicht.

Das gleiche Schicksal ereilte die Herren am Sonntag in Gomaringen, aber 
der Reihe nach. Christian Soulek und Felix Deffner holten ihre 
Einzelpunkte zum 2:4. Nun mussten alle Doppel gewonnen werden. Unsere 
Männer versuchten es daher mit einer taktischen Aufstellung, die aber 
leider von den Gomaringern antizipiert wurde, so dass alle Doppel an die 
Gastgeber ging.

Zeitgleich empfingen die Damen30 die Damen aus Nehren. Die beiden ersten 
Einzel gingen knapp an die Gäste, so dass lediglich Angela Müllerschön 
mit ihrem Sieg einen Punkt sichern konnte. In den Doppeln stellten die 
Gäste taktisch auf und spielten mit der Nummer Eins im zweiten Doppel. 
Diese Rechnung ging auf. Ilona Timmermann und Bianca Honisch konnte zwar 
das erste Doppel gewinnen, aber das zweite ging an die Nehrener zum 
Endstand von 2:4.

Am  Wahlsonntag, 26. September spielen die Damen30 nun das letzte 
Heimspiel ab 10 Uhr gegen die Gäste aus Dettensee. Wir drücken die Daumen.

Leave a Reply