Verbandsrunde gestartet

Trotz Corona darf wieder Tennis gespielt werden. Nachdem lange unklar
war ob es eine Verbandsrunde geben kann und wenn ja unter welchen
Bedingungen hat der WTB sich entschieden eine Verbandsrunde anzubieten,
es aber den Vereinen freizustellen welche Mannschaften teilnehmen
wollen. Vom TVK nimmt daher die Herrenmannschaft am Spielbetrieb in der
Bezirksklasse 1 teil und hat am 28. Juni beim ersten Heimspiel die Gäste
des TA FC Grünmettstetten empfangen. Die nominell stärkeren Gäste
mussten zwar in drei Einzeln über den Matchtiebreak gehen dominierten
aber deutlich und hatten dann auch in den Doppeln das bessere Ende für
sich und namen die Punkte beim 1:8 mit nach Grünmettstetten. Den
Ehrenpunkt erzielte Jakob Meyer in seinem Einzel nach 6:1, 2:6 und 10:4
im Matchtiebreak.

Am 5. Juli spielten unsere Herren dann auswärts in Bodelshausen. Trotz
nominell stärkerer Spieler auf Seiten der Gastgeber konnten die
Kirchemer hier die Einzel ausgeglichen gestalten, auch wenn lediglich
Frank Medrow seinen Matchtiebreak nach hartem Kampf gewinnen konnte.
Ebenfalls erfolgreich spielten Jochen Schalt und Jakob Meyer. Jedoch
konnten unsere Männer dann nur das letzte Doppel (Jakob Meyer/Felix
Deffner) für sich entscheiden, so dass es letztlich 4:5 ausging und der
Punkt an die TA VfB Bodelshausen ging.

Die nächste Gelegenheit  unseren Männern die Daumen zu drücken bietet
sich bereits am Sonntag, 12. Juli beim Heimspiel gegen den TA SV
Neustetten. Am 26. Juli spielen sie dann auswärts in Frommenhausen bevor
sie beim letzen Heimspiel am 2. August den TC Stetten empfangen.
Abschluss der Runde ist dann am 9. August beim TA TV Neufra. Die
Heimspiele beginnen um 10 Uhr und starten auf allen 4 Sandplätzen. Wir
bitten die Mitglieder dies bei ihrer Spielplanung zu berücksichtigen

Über Frank Medrow

Sportwart
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar