Verbandsrunde – 3. Spieltag am 12. Juli

Vergangenen Sonntag empfingen unsere Herren bei Kaiserwetter die Gäste
aus Neustetten zum Heimspiel auf der Tennisanlage. Auf allen vier
Sandplätzen wurde ab 10 Uhr hart gekämpft und geschwitzt. Leider fehlte
unseren Herren im Einzel an der einen oder anderen Stelle das Quentchen
Glück. So musste Frank Medrow gegen den mit LK12 höher gesetzten Jan
Öhrlich in beiden Sätzen über den Tiebreak gehen und wurde leider nicht
belohnt. Ebenso kam Jochen Schalt im Match-Tiebreak des dritten Satzes
leider nicht über ein 7:10 hinaus, so dass auch dieser Punkt an die
Gäste ging. Letztlich gingen diese mit einem komfortablen Vorsprung von
5:1 in die Doppel nachdem nur Jakob Meyer für den TVK mit einem 6:4 und
6:3 gegen den bessergesetzen Marvin Jauch punkten konnte. So stand für
unsere Herren nur noch Ergebniskosmetik auf dem Programm. Im Doppel mit Christian Soulek konnte Jochen Schalt dann das Einzelergebnis vergessen
machen und mit 10:6 im Match-Tiebreak des dritten Satzes holten sie noch einen Punkt für den TVK. So nahmen die Gäste mit einem 7:2 die Punkte
nach Hause.

Letzlich hatten aber alle viel Spaß bei diesem Verbandsspiel und freuen
sich auf die nächste Partie am 27. Juli in Frommenhausen. Nächstes
Heimspiel ist am 2. August ab 10 Uhr gegen die Gäste des TC Stetten,
bevor dann am 9. August in Neufra die Saison zu Ende geht. Wir wünschen
weiterhin spannende Spiele und dass alle verletzungsfrei durch die
Saison kommen.

Über Frank Medrow

Sportwart
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar